fbpx

3 Learnings aus einem 25k Onlinekurs Launch

Hinter den Kulissen meines Onlinekurs Launches von Copywriting Codes

Im Sommer 2022 habe ich erstmals mein Programm Copywriting Codes gelauncht. Ein Onlinekurs zum Thema Verkaufstexte schreiben mit begleitenden Live Calls, Facebook Gruppe & Co.

Es war zwar nicht mein erster, aber mein erfolgreichster Onlinekurs Launch – sowohl in Sachen Teilnehmerzahl als auch in Sachen Umsatz.

Natürlich habe ich trotzdem auch diesmal wieder einiges gelernt. Meine Learnings teile ich mit dir in dieser Podcast Folge. Außerdem beantworte ich wichtige Fragen, die dich vielleicht auch in Bezug auf deinen Launch gerade beschäftigen, wie zum Beispiel:

  • Brauchst du 10.000 Insta Follower für einen erfolgreichen Launch?
  • Lohnt sich eine Warteliste?
  • Macht ein Launch im “Sommerloch” Sinn?

Viel Spaß mit diesen exklusiven Behind the Scenes Einblicken! Hör gleich rein.

Keine Kopfhörer dabei oder mehr Lust auf Lesen? Dann scrolle ein kleines Stück weiter, denn unter dem Player findest du den Input aus der Folge in Textform. Die Shownotes und wichtigen Links zur Folge findest du ganz am Ende.

Onlinekurs Launch Analyse

So, heute lasse ich sprichwörtlich die Hosen runter und gebe dir transparent tiefe Einblicke in den Launch meines Onlinekurses Copywriting Codes. Du bekommst alle Eckdaten und meine 3 größten Launch Learnings. Let’s go!

Zahlen, Daten & Fakten zum Onlinekurs Launch

Damit du weißt, wovon ich hier spreche, hier erst mal die wichtigsten Kennzahlen rund um den Launch bzw. die Ausgangslage. Instagram ist neben meiner E-Mail Liste meine wichtigste Verkaufs- und Marketingplattform. Aus privaten Gründen war ich vor dem Launch nicht besonders aktiv auf Instagram, währenddessen hingegen schon.

  • Zum Zeitpunkt des Launches hatte ich rund 2.800 Insta Follower
  • 140 Menschen hatten sich vorab in die Warteliste eingetragen
  • Der Wartelisten-Preis waren 666,- und galt vom 17.-20.6. (nur für E-Mail Liste)
  • Im offiziellen Launch kostete der Kurs dann 777,- vom 21. bis 25.6. (Launch hier via E-Mail Liste & Instagram)
  • Ab dem 26. gab es eine Preiserhöhung auf 888,- (alle Preise in netto)
  • Der Kurs hatte 41 KäuferInnen, wovon eine aufgrund von Zeitmangel wegen einer Prüfung wieder storniert hat – also letztlich 40 TeilnehmerInnen
  • Der Launch brachte rund 25k netto Umsatz 

Launch Learning Nr. 1: “Sommerloch” doesn’t matter

Der Launch von Copywriting Codes startete Mitte Juni 2022. Natürlich hatte ich Bedenken: Das erste “Corona-Jahr”, in dem Urlaube, Festivals, Hochzeiten & Co. wieder fast uneingeschränkt möglich waren. Ein Sommerloch, wie wir es lange nicht hatten – oder doch nicht?

Weil ich wusste, dass viele in meiner Community sehnlichst auf den Kurs warteten, entschied ich mich für den Launch trotz Sommerzeit (auch wenn Juni noch nicht die Haupturlaubszeit ist. Im August hätte es vielleicht anders ausgesehen. Ich sage bewusst vielleicht, weil ich auch viele kenne, die erfolgreich launchen, egal in welchem Monat).

Was soll ich sagen: Es lief super! Doch in Sachen Timing würde ich beim nächsten Mal trotzdem ein paar Dinge anders machen.

  • Der Wartelisten Launch öffnete am Freitagabend. Das war nicht ideal, da viele kurz vor oder am Wochenende nicht so intensiv ihre Mails checken.
  • Der offizielle Launch startete an einem Sonntag, was aus demselben Grund ebenfalls nicht so super ist. Da fehlt einfach der Drive – denn oft ist der erste Tag einer der stärksten.
  • Eine Deadline an einem Montag zu setzen (z.B. Auslauf Wartelisten-Preis), ist sehr viel sinnvoller als an einem Sonntag

Launch Learning Nr. 2: Powerduo Warteliste & Live Launch

Ich habe bereits gute Erfahrungen mit Live Launches gemacht (heißt ein Kurs öffnet und schließt wieder in einem bestimmten Zeitfenster und ist nicht dauerhaft verfügbar). Also entschied ich mich auch bei Copywriting Codes wieder dafür.

Und ich habe bewusst eine Warteliste vorab eröffnet, um das Interesse der Community abzufragen und wirklich “heiße Kontakte” zu haben, die ich zum Launch über meine E-Mail Liste bespielen konnte. Auch ein thematisch passendes Freebie habe ich vor dem Launch angeboten, um noch mehr InteressentInnen zu erreichen.

Diese Kombi funktioniert meiner Erfahrung nach sehr, sehr gut! So lief es diesmal:

  • 140 Leute standen auf der Warteliste
  • Der Wartelisten Launch ging 4 Tage von Freitag bis Montag
  • Von der Warteliste haben 29 gekauft (von 40 KäuferInnen insgesamt)
  • Fast die Hälfte der Wartelisten KäuferInnen hat am letzten Tag des Wartelisten-Preises gekauft (zeigt, wie wichtig diese Deadlines sind)
  • Der offizielle Launch lief dann etwas schleppend. Von den 11 KäuferInnen haben 3 am letzten Tag gebucht.

Launch Learning Nr. 3: Vergiss deine Fans nicht

I get it: Beim Launch denkst du wahrscheinlich an erster Linie daran, ganz viele neue KundInnen für dein Angebot zu gewinnen. Was für mich aber ein wichtiges Learning war: Vergiss deine BestandskundInnen nicht, also Menschen, die schon mal was bei dir gekauft haben.

Es ist oftmals leichter, sie zu “WiederholungstäterInnen” zu machen, also verzweifelt neuen KundInnen nachzujagen. Klar, beides brauchst du für einen erfolgreichen Launch. Fakt ist aber, dass begeisterte Fans gerne wieder buchen. Meine Tipps:

  • Bereite sie darauf vor, dass da etwas Neues kommt, was interessant für sie ist
  • Informiere sie zum Launch direkt und persönlich
  • Wertschätze und motiviere sie mit einem Rabatt

Fragen aus der Community

Zum Launch von Copywriting Codes haben mich auch Fragen aus der Community erreicht, die ich natürlich gerne beantworte!

Frage 1: Hast du alles alleine gemacht oder hattest du Hilfe?

Bei vergangenen Launches hab ich tatsächlich alles selbst gemacht, diesmal jedoch nicht – zum Glück! Ich arbeite in meinem Business mit verschiedenen Freelancerinnen zusammen, die allesamt Spezialistinnen auf ihrem Gebiet sind. Den Launcherfolg von Copywriting Codes verdanke ich auch ihnen, weshalb ich sie von Herzen gerne vorstelle und empfehle:

  • Lina, Brand & E-Learning Designerin und verantwortlich für das Design der begleitenden Workbooks und Landingpage
  • Ina von The Bohemian Office setzt meine Instagram Posts in den Designvorlagen um
  • Lisa von Podcastly betreut meinen Podcast, der ebenfalls ein wichtiges Marketingtool ist
  • Laura, meine Technik- & Funnel Fee, ist verantwortlich für Active Campaign und elopage

Was man auch sehen muss: Die ganze Vorarbeit aus diesem Launch macht sich natürlich beim nächsten Mal doppelt bezahlt, da wir einiges 1:1 wieder verwenden können oder nur leichte Anpassungen machen müssen.

Ich weiß, wie schwer es ist, Aufgaben abzugeben, wenn man theoretisch alles selbst machen könnte. Aber glaub mir, es ist eine unfassbare Erleichterung und du brauchst deine ganze Energie für die heiße Verkaufsphase. Eine ellenlange To-Do-Liste, die du kaum bewältigen kannst, bremst da sehr.

Frage 2: Bist du zufrieden mit dem Launch?

Ja, absolut! Als ich mir überlegt habe, wieviele TeilnehmerInnen ich bei dieser Runde von Copywriting Codes gerne hätte, hatte ich erst die Zahl 50 im Kopf. Die hat mich aber selbst so eingeschüchtert, dass ich auf 30 runterkorrigiert habe 😀

Letztlich waren es dann genau 40 TeilnehmerInnen und ein Umsatz von rund 25k, womit ich super zufrieden bin! Zumal meine privaten Umstände alles andere als ideal für einen Launch waren und ich in der Aufwärmphase nicht so präsent war und wo viel Content produziert hatte, wie ich gerne gewollt hätte.

Ich bin sehr dankbar für jede einzelne Person, die bei Copywriting Codes dabei ist bzw. war und hatte unendlich viel Spaß mit der Gruppe. Wenn die TeilnehmerInnen aktiv und mit Motivation dabei sind und auch wirklich umsetzen, ist’s für alle eine noch coolere Erfahrung.

Außerdem habe ich – wie bei jedem Launch – wieder super viel gelernt und einige Ideen gesammelt, was ich beim nächsten Mal anders mache. Auch das Programm werde ich etwas verändert (zum Beispiel die intensive Begleitung in der Gruppe auf 6 Wochen verlängern).

Fazit

  • Lass dich nicht vom vermeintlichen “Sommerloch” abschrecken – ein Launch kann auch da sehr gut laufen
  • Plane deine Launch Timings bezüglich Tagen und Uhrzeiten gewissenhaft (Wochenende ist meist keine gute Idee für den Start oder das Ende des Launches)
  • Live Launches mit Warteliste sind zurecht beliebt, weil sie deinen Launch planbar machen
  • Nicht nur an die Gewinnung neuer KundInnen denken: Rabatte für treue BestandskundInnen zeigen Wertschätzung und machen sie zu “WiederholungstäterInnen”

Shownotes

Im Oktober 2022 startet wieder mein 6-Wochen Programm Copywriting Codes. Trag dich am besten direkt unverbindlich in die Warteliste ein, um dir einen Special Deal zu sichern!

>> Zur Warteliste

Du willst mehr Einblicke rund um Copywriting, Online Business, Launches & Co.?

Dann komm in meinen Newsletter und hol dir als Willkommensgeschenk das Copy Upgrade für 0€!